Dosierbehälter

Überall dort wo kleine Mengen, den großen Unterschied ausmachen, werden unsere Dosierbehälter und Dosieranlagen eingesetzt. Abhängig vom Verbrauch und dem zur Verfügung stehenden Platz wird das sinnvollste Volumen bestimmt. Das beginnt bei einem 40 Liter Behältnis für die Dosieranlage einer kleinen Abwasserbehandlung und geht bis zum 25 m³ Tank zur Außenaufstellung für z.B. eine Eisensalzdosierung auf einer Kläranlage.

Typische Ausstattungen für Dosierbehälter:
  • Seilzugfüllstandanzeigen mit Grenzstandschaltern
  • Sauglanzen mit Fußventilen
  • Hebergefäße
  • Kontinuierliche Füllstandmessungen
Kleinbehälter für die Chemikaliendosierung in einer Abwasserbehandlung
© 2017 faktor technik GmbH & Co. KG